Juniorinnen verpassen WM Medaille knapp

Geschrieben von Redakteur am .

icon gehoerlosensport schwarz auf weiss 250pxDie Deutschen Junioreninnen haben bei der Weltmeisterschaft vom 30. Juni bis 6. Juli in Budaörs (Ungarn) den vierten Platz belegt. Im Spiel um Platz drei verlor Deutschland mit 0:2 gegen Brasilien. Zuvor hatte es im Halbfinale gegen Russland ein 2:10 gegeben. Weltmeister wurden Australien durch ein 9:6 gegen Russland.

Die Jugendauswahl von Deutschland war mit drei Sportlerinnen des SSV Blindenschule Königs Wusterhausen angetreten. Erfolgreichste Brandenburger Torschützin war Jessica Dinkel mit 8 Toren. Lisa Triebel warf 5 Bälle ins Tor, Kristin Dinkel blieb torlos.

Alle Ergebnisse auf einen Blick:

Vorrunde:
03.07.2017: Russland – Deutschland 11:6
04.07.2017: Deutschland - USA 5:5
04.07.2017: Deutschland – Australien 5:12
05.07.2017: Spanien - Deutschland 1:8

Viertelfinale:
06.07.2017: Israel – Deutschland 7:9

Halbfinale:
08.07.2017: Brasilien – Deutschland 2:0

Spiel um Platz 3:
07.07.2017: Russland – Deutschland 10:2