Zweimal zwei Holz fehlen für Bronze

Geschrieben von Redakteur am . Veröffentlicht in Kegeln

icon kegeln schwarz auf weiss 250pxRoland Bartelt und Enrico Elsholz (beide SG Rot Weiss Neuenhagen) haben in Wolfsburg bei den 36. Deutschen Meisterschaften im Kegeln Schere jeweils den vierten Platz belegt.0

Roland Bartelt erzielte wie der Drittplatzierte Uwe Winkler (BSG Würselen) 635 Holz. Als Entscheidung wurden dann jeweils die letzten fünf Würfe aller Bahnen zusammen gezählt. Hier hatte Bartelt zwei Holz weniger abgeräumt als Winkler. Sieger in der Meisterklasse der Wettkampfklasse Herren 6b wurde Joachim Rasch (KV Hansa Stralsund) mit 729 Holz.

Enrico Elsholz fehlten wie Bartelt zwei Holz zum Bronzerang. Elsholz erzielte in der Meisterklasse der Wettkampfklasse 5 531 Holz. Heiko Kuhlmann (BSV Celle) sicherte sich mit 533 Holz Rang 3. Sieger wurde Manfred Gajewski (VSG Gelsenkirchen) mit 538 Holz.

In der Mannschaftwertung gewann bei den Sehbehinderten die SG Chemie Wolfen (2464 Holz) mit Bartelt und Elsholz. Beide können aufgrund einer Kooperation mit der Mannschaft aus Sachsen-Anhalt für diese starten. Bei den Körperbehinderten gewann RBSG Königshardt aus Nordrhein-Westfalen mit 4304 Holz