Paralympics

„Aushängeschild“ Low wird Australierin

Geschrieben von DBS Pressemeldung am . Veröffentlicht in Leichtathletik

DBS Logo 300x160Am 23. Juni steigt in Leverkusen das 7. Integrative Sportfest des TSV Bayer 04 Leverkusen mit einem hochklassigen internationalen Teilnehmerfeld. Hier bestreitet die Paralympics-Siegerin Vanessa Low bei ihrem langjährigen Verein ihren einzigen Wettkampf in diesem Jahr. Zukünftig startet Low nicht mehr für die Deutsche Paralympische Mannschaft, sondern für Australien.

Top Team: Professionelle Vorbereitung auf die Paralympics

Geschrieben von DBS Pressemeldung am . Veröffentlicht in Paralympics

DBS Logo 300x16031 Athletinnen und Athleten gehören dem Top Team für die paralympischen Spiele in PyeongChang 2018 und Tokio 2020 an. Zu ihnen gehören auch die Brandenburger Jana Majunke, Frances Herrmann, Martina Willing, Alina Rosenberg (alle BPRSV Cottbus) und Torben Schmidtke (SC Potsdam).

Cottbuser Para-Stars geehrt

Geschrieben von Redakteur am . Veröffentlicht in Paralympics

Cottbuser Para-Stars geehrt

teamRioGroße Ehre für die paralympischen Stars. Die Cottbuser Medaillengewinner der paralympischen Spiele von Rio de Janeiro wurden am Donnerstag auf dem "Weg des Ruhms" verewigt.

Mit Sorgenfalten hin, mit Lobeshymnen zurück

Geschrieben von DBS Pressemeldung am . Veröffentlicht in Paralympics

Mit Sorgenfalten hin, mit Lobeshymnen zurück

DBSDie Deutsche Paralympische Mannschaft blickt auf stimmungsvolle und sportlich erfolgreiche Spiele – Doping und Klassifizierung bleiben international im Fokus.

Bronze für Majunke

Geschrieben von Redakteur am . Veröffentlicht in Paracycling

Bronze für Majunke

icon radfahren schwarz auf weiss 250px

Die Cottbuserin Jana Majunke hat die 5. brandenburgische Medaille bei den paralympischen Spielen in Rio de Janeiro gewonnen. Für diesen Moment hat Jana Majunke acht Jahre hart trainiert.