DBS-Lehrgangsplan in neuem Gewand

Geschrieben von Lena Nürenberg Referentin Sportentwicklung (Bildung/Lehre) am . Veröffentlicht in News Aus-und Fortbildung


DBS Logo 300x160Aktuell, anwenderfreundlich, anschaulich – und die Hoffnung auf mehr Übungsleiter*innen für den Sport von Menschen mit Behinderung: In neuem Gewand und einer Vielzahl an bundesweiten Angeboten startet der Deutsche Behindertensportverband (DBS) in das Aus-, Fort- und Weiterbildungsjahr 2023.

Erstmalig werden die Qualifizierungsmaßnahmen im Bereich der Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote für Menschen mit Behinderung in Form einer Online-Datenbank präsentiert. „Wir freuen uns sehr, in diesem Jahr einen digitalen, tagesaktuellen Lehrgangsplan zu veröffentlichen, der sowohl für Übungsleiter*innen als auch Interessierte eine optisch ansprechende und anwenderfreundliche Informationsplattform bietet“, betont die DBS-Vizepräsidentin Bildung/Lehre, Dr. Vera Jaron, und fügt an:
Die Umstellung auf eine Online-Datenbank soll die Suche nach Angeboten erleichtern und somit einen verbesserten Zugang zu den zahlreichen Qualifizierungsangeboten schaffen.“

Die Website ermöglicht es, die verschiedenen Lehrgänge der Landes- und Fachverbände im DBS nach individuellen Interessen und Bedarfen zu durchsuchen sowie nach der gewünschten Ausrichtung zu filtern. Neben einer Beschreibung des DBS-Ausbildungssystems bietet die Online-Datenbank eine übersichtliche Darstellung der Lehrgangsdaten und -inhalte. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit einer direkten Kontaktaufnahme oder einer Weiterleitung zu den Anmeldeseiten der Landes- und Fachverbände. „Dadurch wird eine unkomplizierte und reibungslose Anmeldung zum gewünschten Lehrgang gewährleistet“, sagt Jaron.

Ein weiterer großer Vorteil: Durch die Umstellung auf eine Online-Datenbank steht den Interessenten stets ein aktuelles Angebot zur Verfügung. Ausgebuchte oder abgesagte Lehrgänge werden entsprechend gekennzeichnet, während unterjährig neu entstandene Lehrgänge direkt in der Online-Datenbank aufgenommen werden können.
Die zahlreichen bundesweiten Bildungsangebote des DBS-Lehrgangsplans richten sich an Menschen mit und ohne Behinderung, die sich für Aus-, Fort- und Weiterbildungen im Bereich des Sports für Menschen mit Behinderung interessieren und qualifizieren möchten – sowohl im Rehabilitationssport als auch im Breiten-, Inklusions- und Leistungssport. Den Übungsleiter*innen werden wieder viele Online-Angebote zur Verfügung gestellt.

Darüber hinaus wird es auch Ausbildungen im Blended-Learning-Format geben, was den Teilnehmer*innen die Kombination aus Präsenzveranstaltungen und Online-Lerneinheiten ermöglicht.
Unsere Landes- und Fachverbände sowie die DBS-Akademie stellen allen Interessierten sowohl ein umfassendes und abwechslungsreiches als auch ein möglichst passgenaues und wohnortnahes Angebot zur Verfügung. Davon erhoffen wir uns zudem, künftig noch mehr Übungsleiter*innen gewinnen zu können, um die Angebote für Menschen mit Behinderung im Sport stetig zu erweitern“, sagt Jaron.

Der DBS-Lehrgangsplan ist unter www.dbs-lehrgangsplan.de aufrufbar. Bei Rückfragen zu den einzelnen Bildungsmaßnahmen helfen der zuständige Landes-/Fachverband oder die DBS-Akademie gerne weiter.

Deutscher Behindertensportverband e.V. // National Paralympic Committee Germany
Kevin Müller - stv. Leitung Kommunikation & Events
- Tel: +49 (0) 2234-6000-212
- Fax +49 (0) 2234-6000-150
- Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
- www.dbs-npc.de

dbsSponsoring

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.