Ausschreibung: Rüdersdorfer Para Regatta

Geschrieben von Luisa Wieczorke am . Veröffentlicht in Ausschreibungen


formularVom 24.-26.06.2022 auf dem Gelände des Rüdersdorfer Rudervereins Kalkberge e.V.

Allgemeine Voraussetzungen

- 500m/1000m Strecken mit Startausrichtung durch Seitenrichter
- Kein Albanosystem, keine Seitenbojen
- Ziel durch 2 Bojen gekennzeichnet
- akustisches Zielsignal
- 3-4 Boote je Lauf
- 3 Begleitmotorboote im Rennen zur Rennüberwachung und AbsicherungDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
- Folgender Ablauf: erstes Rennen zur Einteilung in Leistungsklassen; zweites Rennen als Finalrennen.
- Es stehen begrenzt Leihboote zur Verfügung.
- Eine schriftliche Klassifizierung nach DBS – Norm ist nicht Teilnahmevoraussetzung, kann aber hilfreich sein.
  Der Veranstalter behält sich die Stichprobenartige Kontrolle im PD Bereich, der Einteilung in PR1 -PR3 vor.
- Im Körperbehinderten/Eingeschränkten Bereich finden die Rennen in Anlehnung an das Regelwerk von Worldrowing und dem Deutschen Ruderverband statt.
- Startgeld 10,00€ je Ruderplatz
- Verpflegung kann organisiert werden, Kostenpflichtig
- Übernachtung in Betten begrenzt möglich, Luma Quartier vorhanden

Wettkampfort:
Rüdersdorfer Ruderverein Kalkberge e.V., Seestraße 13, 15562 Rüdersdorf
Kontakt: Lutz Bühnert, 0172 8006579; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rennabstände werden in Abhängigkeit der Meldungen und Mehrfachbootsnutzung festgelegt
Fragen zu Übernachtung, Versorgung bitte über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! stellen
Es stehen bedingt Leihboote zur Verfügung, Sicherheitsmaterial (Rettungswesten bei fehlendem Schwimmnachweis sind selbst mitzubringen).


Ausgeschriebene Rennen:

Sportler mit geistiger Beeinträchtigung (ID/II)

- 1x w; 1x m
- 2x w; 2x m
- 2x Mix unified (ein/e behinderte/r und ein/ nichtbehinderte/r Sportler/in)
- 4x+ Gig (nach Bedarf und Nachfrage)
gerudert wird in Para Booten, evtl nach Bedarf und Anfragen im Gig 4er

Sportler mit Körperbehinderung:
Streckenlänge : 500m , evtl auch 1000m
- PR1; PR2; PR3 1x w; 1x m
- PR3 2x w; 2x m; 2x mix (immer 2 Sportler mit Behinderung)
- PR2 2x w; 2x m; 2x mix (immer 2 Sportler mit Behinderung)
- PR3 2x Mix Unified (ein/e behinderte/r und ein/ nichtbehinderte/r Sportler/in)
- PR2 2x Mix Unified (ein/e behinderte/r und ein/ nichtbehinderte/r Sportler/in)
- PR3 4x+ / 4+

Die Rennen können auf Wunsch zusammengelegt werden.


Ablaufplanung

Freitag 24.6.2022
Anreise, Kennenlernen, Schlafplatz finden,
Schwimmtest für ID Sportler (im See- ist sehr sauber!)

Samstag 25.6.2022
Boote riggern, Vormittag Testfahrten, Kennenlernen des Gewässers,
ab 13:00 Beginn der Rennen zur Einteilung der Leistungsklassen
19:00 / 19:30 Abendessen

Sonntag 26.6.2022
Frühstück
ab 9:30 Finalläufe der Leistungsklassen, Rennabstand ca 15 -20 min; Siegerehrung
ca 15:00 Ende der Veranstaltung



Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Rennablaufplan 2022.pdf)Rennablaufplan 2022.pdf75 KB

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.