12 Titelträger bei Kinder- und Jugendspielen

Geschrieben von Redakteur am . Veröffentlicht in Bundesjugendspiele


12 Titelträger bei Kinder- und Jugendspielen

FINAL LOGO BSB RGB 3 web37 Nachwuchssportler mit Behinderung haben am 7. Juli an den XI. Kinder- und Jugendsportspielen des Landessportbundes Brandenburg (LSB) teilgenommen.  Auf dem Gelände der Blindenschule in Königs Wusterhausen traten 18 Sportler im Schwimmen und 19 in der Leichtathletik an. Um den Titel in seiner Altersklasse zu gewinnen, galt es die meisten Punkte aus drei Disziplinen der jeweiligen Sportart zu erzielen.

Die Punkte wurden per Faktorrechnung aus den Ergebnissen errechnet. Auf diese Weise werde die unterschiedlichen Behinderungen der Sportler berücksichtigt und die Chancengleichheit gewahrt. Die Kinder- und Jugendsportspiele des Landes Brandenburg finden in einem Turnus von zwei Jahren statt. Ausrichter im Behindertensport ist der Fachverband Behinderten-Sportverband Brandenburg e.V.

Als Sieger auf einen Blick

Schwimmen

Schüler I männlich (Jahrgang 2006-2005): Aaron Jannasch
Schüler II männlich (Jahrgang 2004-2003): Maximilian Brabandt
Jugend I weiblich (Jahrgang 2002-2001): Gina Böttcher
Jugend I männlich: (Jahrgang 2002-2001): Kevin Lück
Jugend II weiblich (Jahrgang 2000-1999): Gina Böttcher

Leichtathletik

Schüler I weiblich (Jahrgang 2006-2005): Sarah Kummel
Schüler I männlich (Jahrgang 2006-2005): Leon Jortzig
Schüler II männlich (Jahrgang 2004-2003): Justin Freyberg
Jugend I weiblich (Jahrgang 2002-2001): Leonie Schulz
Jugend I männlich (Jahrgang 2002-2001): Max Marziellier
Jugend II weiblich (Jahrgang 2000-1999): Jessica Scholz
Jugend II männlich (Jahrgang 2000-1999): André Letzner