JTFP

Cottbuser Schulteam siegt beim Landesfinale Jugend trainiert für Paralympics

Geschrieben von Redakteur am . Veröffentlicht in JTFP

JTFPGestern fand im Stadion der Freundschaft in Königs Wusterhausen das Landesfinale in der Leichtathletik im Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ und „Jugend trainiert für Paralympics“ gemeinsam statt. Veranstalter in Brandenburg ist das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport. Insgesamt sieben Schulteams kämpften in den Disziplinen Weitsprung, Wurf (Kugel und Ball) sowie Lauf (100m und
800m).

20181011 JtfP 6x
Das gemeinsame Team der Bauhausschule und der Lausitzer Sportschule Cottbus gewannen das Landesfinale mit 16550 Punkten.

Titelgewinn für das Sonderpädagogisches Förderzentrum Potsdam - Jugend trainiert für Paralmpics

Geschrieben von Maik Zeh | Stützpunkttrainer Paralympisches Schwimmen am . Veröffentlicht in JTFP

JTFPMit 28 Punkten Vorsprung sichert sich das Paralympische Schwimmteam des Sonderpädagogischen Förderzentrums in Potsdam den Gesamtsieg beim diesjährigen Bundesfinale Jugend trainiert für Paralympics.
Bereits nach dem ersten Wettkampftag, der mit einer knappen Silbermedaille in der Inklusionsstaffel - mit je vier Schwimmern aus dem Bereich Jugend trainiert für Olympia und Paralympics – endete, landete das achtköpfige Potsdamer Team mit sechs Punkten Vorsprung vor den Dauerkonkurrenten aus Berlin auf Platz eins.

JTFP: Neuruppin fährt nach Berlin

Geschrieben von BSB am . Veröffentlicht in Sportnachrichten

JTFPDie Schule am Kastaniensteg aus Neuruppin hat sich zum ersten Mal für das Bundesfinale des Schulwettbewerbs Jugend trainiert für Paralympics qualifiziert. Die Schüler gewannen am Donnerstagmittag in Schönefeld (Ortsteil Waltersdorf) das Landesfinale im Fußball für geistig behinderte Schüler.

JTFP: Bundessieger stoppt Sportschule

Geschrieben von BSB am . Veröffentlicht in JTFP

JTFPDas Schulteam der Marie-und-Hermann-Schmidt-Schule (früher Blindenschule) und des Oberstufenzentrums Königs Wusterhausen hat das Landesfinale Para Leichtathletik im Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Paralympics“ gewonnen. Der amtierende Bundessieger setzte sich im Stadion der Freundschaft von Königs Wusterhausen gegen die zusammengestellte Schulteam der Sportschule Cottbus und der Bauhausschule durch.

JtfP Bundesfinale: Bronze für Goalballer / Tischtennis erstmals dabei

Geschrieben von BSB am . Veröffentlicht in Jugend und Schule

JTFPÜberraschungscoup durch die Marie-und-Hermann-Schmidt-Schule aus Königs Wusterhausen. Beim Frühjahr-Bundesfinale (24. bis 28. April 2018) des Schulwettbewerbs Jugend trainiert für Paralympics erspielte sich die Schülermannschaft von Lehrerin Andrea Kunz in Berlin durch ein 9:3 gegen die Landesschule für Blinde und Sehbehinderte Neuwied (Rheinland-Pfalz) die Bronzemedaille.