Bundesfinale JTFP: Erkner auf Rang acht

am . Veröffentlicht in JTFP


JTFPDie Regine-Hildebrandt-Schule aus Erkner hat beim Bundesfinale des Schulwettbewerbs Jugend trainiert für Paralympics im Fußball den achten Platz belegt. Die geistig behinderten Schüler verloren am Mittwoch (20.9.) in Berlin das Spiel um Platz sieben mit 0:2 gegen die Käthe-Kollwitz-Schule aus Hofgeismar (Hessen). Bundessieger wurde die Don-Bosco-Schule aus Lippstadt (Nordrhein-Westfalen).

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen