TalentTag in Potsdam

Geschrieben von Mathias Schulze/BSB am . Veröffentlicht in Talenttage


Jugend trainiert Logo RGB Der Behinderten- und Rehabilitationssportverband Brandenburg e.V. (BSB) richtete am 18. September 2019 in Potsdam einen „TalentTag“ für Kinder und Jugendliche mit Behinderung aus

Die „Talente“ konnten sich in den Sportarten Para Leichtathletik, Para Rudern und Para Schwimmen im Kiezbad Am Stern und in der Turnhalle des Leibniz Gymnasiums austesten. Die Behinderungsarten waren vielfältig. Egal ob Sehbehinderung, Spastik, oder Lähmungen, alle konnten sich probieren. Die Ruderer zeigten den Kindern in der Halle das Training auf dem Ruderergometer. Im Anschluss an den Talenttag, gab es die Option sich auf dem Wasser (Bootshaus an der Pirschheide 28) auszuprobieren. In der Leichtathletik stand die Sprung- und Wurfkraft, wie auch die Schnelligkeit auf dem Test. Im Schwimmbecken wurde nicht nur viel getaucht, sondern auf das Wassergefühl geachtet. Trotz viel Spaß und Gelächter, war der Einsatzwille der Kinder sich anzustrengen jederzeit zu spüren.
Der BSB bedankt sich bei den vielen ehrenamtlichen und hauptamtlichen Helfern, ohne diese Unterstützung hätte der Talenttag in der Form stattfinden nicht können

 Fotoquelle: BSB

Para Rudern auf Ergometern










Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen