Zweiter Wettkamptag, zweite Medaille für das Para Team Brandenburg

Geschrieben von Redakteur am . Veröffentlicht in Paralympics


Jugend trainiert Logo RGB Spannend begann der zweite Wettkampftag mit dem Bahnradrennen über 3000m in der Einerverfolgung der Männer. Pierre Senska verbesserte heute den deutschen Rekord um 4 Sekunden auf 3:50min.

Pierre Senska © Oliver Kremer / DBSPierre Senska © Oliver Kremer / DBS

Auch wenn es mit dieser Zeit nur für Platz 6 reichte, ist Pierre mit seiner neuen persönlichen Bestzeit zufrieden.

Eine Wahnsinnsleistung zeigte heute unsere Schwimmerin Verena Schott. Nach einem sehr guten Vorlauf über 200m Lagen ( 03:04min), holte sie im Finale noch einmal alles raus und schwamm auf Platz 3 (2:59min).
Verena Schott Verena Schott © Binh Truong / DBSVerena Schott Verena Schott © Binh Truong / DBSVerena Schott Verena Schott © Binh Truong / DBSVerena Schott Verena Schott © Binh Truong / DBS


Damit holt sie die zweite Medaille für das Para Team Brandenburg und für das TeamD Paralympics.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.