Unterschied zwischen Rehasport und Funktionstraining

Rehabilitationssport und Funktionstraining haben das übergeordnete Ziel, behinderte und von Behinderung bedrohte Menschen - unter Beachtung der spezifischen Aufgaben des jeweiligen Rehabilitationsträgers - möglichst auf Dauer in die Gesellschaft und das Arbeitsleben einzugliedern.

Um dieses Ziel zur erreichen, wirkt der Rehabilitationssport mit den Mitteln des Sports und sportlich ausgerichteter Spiele. Rehasport möchte die Ausdauer und die Kraft der Menschen stärken sowie die Koordination und Flexibilität verbessern.

Das Funktionstraining wirkt mit den Mitteln der Krankengymnastik und/oder der Ergotherapie gezielt auf spezielle körperliche Strukturen (Muskeln, Gelenke usw.). Der Erhalt und die Verbesserung von Funktionen sowie das Hinauszögern von Funktionsverlusten einzelner Organsysteme/Körperteile stehen beim Funktionstraining im Mittelpunkt.

Einladung zum Gesundheitssportabend des Landessportbundes Brandenburg

Geschrieben von Redakteur am . Veröffentlicht in Reha-Sport


Gesundheitssportabend des Landessportbundes Brandenburgwir laden Sie ganz herzlich zu unserer folgenden Veranstaltung ein:

Gesundheitssportabend des LSB Brandenburg e.V.
„Bewegung und Sport bei Neurologischen Erkrankungen - Fokus: Multiple Sklerose“
am Mittwoch, den 27. November 2019, von 17.30 bis 20.30 Uhr im Mutterhaus des Oberlinhauses in Potsdam (Rudolf-Breitscheid-Straße 24, 14482 Potsdam)

In Kooperation mit dem Brandenburger Landesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft sowie dem Behinderten- und Rehabilitationssportverband Brandenburg hat der LSB Experten engagiert, die sowohl durch sportmedizinische Vorträge als auch durch Best-Practice-Beispiele Optionen für Sport und Bewegung bei Neurologischen Erkrankungen aufzeigen werden.

Ziel ist es, dass Übungsleiter, Sport- und Physiotherapeuten, Mediziner, Betroffene und alle anderen Interessierten in den Austausch gehen, um von den Erfahrungen und dem Expertenwissen profitieren zu können.

Die Teilnahmegebühr beträgt 15 € (inkl. Verpflegung).
Über folgenden Link können Sie sich direkt zur Veranstaltung anmelden: ANMELDUNG (Anmeldung erfolgt über die Software „doo“)
Das Programm (eine Printversion erhalten Sie am Tag der Veranstaltung vor Ort) finden Sie hier: PROGRAMM
Das Mutterhaus (Nr. 1 im Lageplan, Fahrstuhl auf der Rückseite des Hauses) und den Parkplatz des Oberlinhauses finden Sie hier: LAGEPLAN

Wir freuen uns wenn Sie dabei sind!
Bei Fragen können Sie sich gern jederzeit an uns wenden!

Maria Fürstenberg
Referentin für Gesundheit und Frauen
Landessportbund Brandenburg e.V.
Schopenhauerstraße 34
14467 Potsdam
Tel.: (0331) 9 71 98 - 46
Fax: (0331) 9 71 98 - 34
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.lsb-brandenburg.de

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.