Ministerpräsident Woidke und LOTTO Brandenburg ehrten die BB RADIO HörerHelden 2019

Geschrieben von Redakteur am . Veröffentlicht in Sitzvolleyball


presseMinisterpräsident Woidke und LOTTO Brandenburg ehrten die BB RADIO HörerHelden 2019

Roter Teppich für unsere Helden ausgerollt!

Eine Herzenssache stand auf der Agenda: die besondere Anerkennung des Ehrenamtes!
Mehr als hundert Ehrenamtler kamen – stellvertretend für ca. 850.000 im Land – zur feierlichen Gala auf Schloss Diedersdorf. BB RADIO, großer Unterstützer und Förderer ehrenamtlicher Arbeit im Land und offizieller Partner der Jugendfeuerwehren, ehrte zum siebten Mal in Folge die BB RADIO-HörerHelden.

Ministerpräsident Dietmar Woidke nahm als Schirmherr und Ehrengast gemeinsam mit Anja Bohms, Geschäftsführerin LOTTO Brandenburg GmbH sowieunserem Programmdirektor Tim Torno die Ehrungen vor.
Als Laudatoren mit dabei: Alex Purrucker, Clara Himmel und Maiki von der BB RADIO-Morgenshow.

Detlef Petersen, seit Jahren in der Motorrad-Staffel des Regionalverbandes Brandenburg-Nordwest der Johanniter-Unfall-Hilfe auf den Autobahnen im Einsatz, wurde in der Kategorie "Soziales Engagement" geehrt. Manuela Waldinger, die ehrenamtlich zwei Jugendclubs in der Gemeinde Tauche betreut und Erfinderin von „Fun-Factorys“ ist, erhielt den Preis in der Kategorie "Kinder & Zukunft".


MarliesDreblow

Marlies Dreblow, Paralympics-Teilnehmerin im Team Deutschland (Sitzvolleyball), die eine Sportgruppe für Behinderte und Nichtbehinderte beim SC Potsdam e.V. aufbaute, wurde in der Kategorie "Sport" mit der Auszeichnung BB RADIO-HörerHeld 2019 geehrt. Sie stehen für tausende Ehrenamtler in unserem Land. Die Anerkennung ist verbunden mit jeweils 1.000 € und einer eigens dafür angefertigten Skulptur – einem rotes Herz.

Ministerpräsident Dietmar Woidke vergab zum dritten Mal den Sonderpreis des Ministerpräsidenten. Die Auszeichnung ging in diesem Jahr an die Freiwillige Feuerwehr Zehdenick, Löschgruppe Wesendorf, unter Leitung des Ortswehrführers Sebastian Witte, der auch den Feuerwehrnachwuchs betreut.
Ehrenamtlich Engagierte verschenken aus vollem Herzen und mit ganzer Leidenschaft, was unsere Gesellschaft weder kaufen noch bezahlen kann: ihr Wissen und Können, ihren Mut und ihre Erfahrung, ihre Zeit und menschliche Wärme. Das hat unsere größte Wertschätzung, aber auch unseren Schutz verdient. Stellen wir uns schützend vor Rettungskräfte und Schiedsrichter, Gemeindevertreter und Flüchtlingsunterstützer, wenn sie in ihrer Arbeit für unser Gemeinwohl angepöbelt und angegriffen werden.
Dietmar Woidke, Ministerpräsident Brandenburg



 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.