Potsdamer Sitzvolleyballer in Magdeburg

Geschrieben von Redakteur am . Veröffentlicht in Sitzvolleyball


icon rollstuhlbasketball schwarz auf weiss 250pxVom 25.-27.09.2020 fand das jährliche Vorbereitungsturnier für die DM in Magdeburg statt, die in zwei Wochen in Dresden stattfinden wird.
Mit dabei war die Damen Nationalmannschaft, Magdeburg, Leipzig, erstmals Potsdam und Spieler aus Bremen.
Die Damen Nationalmannschaft trainierte Freitags separat, Samstagvormittag trainierten die Damen mit ihrem Trainer auf einem Feld, alle anderen trainierten gemeinsam unter dem Magdeburger Trainer auf dem Nachbarfeld. Am Nachmittag spielten die vier Teams je vier Sätze gegeneinander.

Potsdam füllte sich mit zwei Bremer Spieler auf, so konnten alle Spielpraxis sammeln. Zwei Satzgewinne gegen Magdeburg standen am Tagesende auf der Habenseite. Am Sonntag ging es dann noch einmal gegeneinander ran. Im letzten Spiel gewann Potsdam gegen Magdeburg und freute sich über den ersten Sitzvolleyballsieg
Fotoquelle: Marlies Dreblow
Hannes Kaplick setzt sich nach dem Zuspiel von Anne Berndt  gegen den Magdeburger Doppelblock durch.Hannes Kaplick setzt sich nach dem Zuspiel von Anne Berndt gegen den Magdeburger Doppelblock durch.
Während Sascha Starke den Ball am Bock vorbeibringen möchte, sichern Anne Berndt und Marlies Dreblow den AngriffWährend Sascha Starke den Ball am Bock vorbeibringen möchte, sichern Anne Berndt und Marlies Dreblow den Angriff
Aufschlag Marlies DreblowAufschlag Marlies Dreblow

Leonardt Bleyl, Ingo Samtleben (Bremen), Hannes Kaplick, Sascha Starke, Volker Kelm (v.l. nach r. hinten) Micha Berger (Bremen), Marlies Dreblow, Anne Kathrin Berndt (Potsdam/ Bremen) v.l. nach r. vornLeonardt Bleyl, Ingo Samtleben (Bremen), Hannes Kaplick, Sascha Starke, Volker Kelm (v.l. nach r. hinten) Micha Berger (Bremen), Marlies Dreblow, Anne Kathrin Berndt (Potsdam/ Bremen) v.l. nach r. vorn

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.