Sportnachrichten

Staffel-Bronze und drei neue Deutsche Rekorde

Geschrieben von DBS Pressemeldung am . Veröffentlicht in Para Schwimmen

icon schwimmen schwarz auf weiss 250px4 x 50m Freistil Staffel – ein Erfolg für die Brandenburger Arbeit am Paralympischen Stützpunkt.
Der sechste Wettkampftag der diesjährigen Europameisterschaften im Dubliner National Aquatic Center blieb aus Brandenburger Sicht spannend bis zum letzten Rennen des Finalabschnitts........

Neuer Europarekord für Verena Schott – „Das ist echt phänomenal“

Geschrieben von DBS Pressemeldung am . Veröffentlicht in Para Schwimmen

VerenaSchott EM Dublin EuropaRekord klFoto: Verena Schott Fotoquelle: DBSVerena Schott sichert sich nach zweimal Bronze nun Gold über 100 Meter Rücken mit neuem Europarekord – Gina Böttcher komplettiert mit Bronze den deutschen Medaillensatz am vierten Wettkampftag
Mit einem lauten Jubel hat Verena Schott ihre Freude über den EM-Titel herausgelassen. Nach zweimal Bronze bei den Para Schwimmen-Europameisterschaften in Dublin schlug sie am vierten Wettkampftag über 100 Meter Rücken in der Klasse S6 als Erste an.
Für die dritte Medaille sorgte Gina Böttcher – sie gewann Bronze über 150 Meter Lagen.

Dritter Wettkampftag – erneut Edelmetall für Brandenburgs Para Schwimmteam

Geschrieben von DBS Pressemeldung am . Veröffentlicht in Para Schwimmen

icon schwimmen schwarz auf weiss 250px

Torben Schmidtke kämpft sich mit tollem Finish zu Silber – Erneute Bronzemedaille für Verena Schott.
Am dritten Wettkampftag bei der Europameisterschaft im Para Schwimmen im National Aquatic Centre in Dublin sicherte sich Verena Schott ihr zweites Edelmetall. Über 100 Meter Brust holte die 29-Jährige vom BPRSV Cottbus in der Startklasse SB5 erneut Bronze und .....

Gina Böttcher knackt 23 Jahre alten deutschen Rekord

Geschrieben von DBS Pressemeldung am . Veröffentlicht in Para Schwimmen

GinaBöttcher Foto RalfKuckuck DBSAkademie klxGina Böttcher knackt 23 Jahre alten deutschen Rekord und gewinnt Silber – Bronze und deutscher Rekord für Verena Schott

Zweiter Wettkampftag in Dublin: Insgesamt fünf Medaillen für das Deutsche Para Schwimmteam, dreimal Edelmetall für Debütanten und drei deutsche Rekorde geknackt, darunter eine 23 Jahre alte Bestmarke – das Team von Bundestrainerin Ute Schinkitz trumpfte mächtig auf.
Für die erste Medaille des zweiten Wettkampftages hatte Verena Schott gesorgt. Die 29-Jährige vom BPRSV Cottbus gewann in 3:05,39 Minuten Bronze über 200 Meter Lagen in der Startklasse SM6