Sportnachrichten

Landesmeisterschaften in Neustadt/Dosse

Geschrieben von Christa Lemmé am . Veröffentlicht in Para Dressursport

icon reiten schwarz auf weiss 250pxErstmals starteten auf der Landesmeisterschaft Reiter*innen mit Handicap aus vier Vereinen, die im Landespferdesport Verband Berlin-Brandenburg (LPBB) organisiert sind.
Der Bewegung 4 Mark Brandenburg e.V. (B4MB e.V.) konnte insgesamt sieben Sportler*innen (Grade II, Grade III und Grade V) ins Rennen schicken.

Erfolgreiche DM im Kegeln

Geschrieben von Redakteur am . Veröffentlicht in Para Kegeln

icon kegeln schwarz auf weiss 250pxBei den Deutschen Meisterschaften im Kegeln haben die Brandenburger Starter unser Bundesland erfolgreich vertreten. Insgesamt nahmen in den Disziplinen „Bohle“, „Classic“ und „Schere“ 16 Sportler und drei Mannschaften aus Brandenburg an den Wettkämpfen, die in Stralsund, Ludwigshafen/Oggersheim und Morbach stattfanden, teil.

IDM Leichtathletik in Singen

Geschrieben von Redakteur am . Veröffentlicht in Para Leichtathletik

icon leichtathletik laufen schwarz auf weiss 250pxAm vergangenen Wochenende fanden die Internationalen Deutschen Meisterschaften in Singen statt. Insgesamt gab es elf Sportler, die erfolgreich daran teilgenommen haben.
Bei diesem Wettkampf erreichten zwei Teilnehmer die Norm für die Teilnahme an den Weltmeisterschaften!

DM und Europacup

Geschrieben von DBS am . Veröffentlicht in Para Radsport

icon radfahren schwarz auf weiss 250pxIn Elzach geht’s rund: Am Wochenende finden in dem sportbegeisterten Ort knapp 30 Kilometer nördlich von Freiburg die deutschen Meisterschaften und der Europacup im Para Radsport statt. Gut zwei Monate vor den Weltmeisterschaften in den Niederlanden werden sich Europas Top-Athleten im Schwarzwald ein Kräftemessen liefern. Am Samstag, 6. Juli, findet das Zeitfahren statt, am Sonntag die Straßenrennen

Para Kanu Stützpunkt in Cottbus beginnt Früchte zu tragen

Geschrieben von Christel Schlisio/DBS am . Veröffentlicht in Para Kanu

icon kanu schwarz auf weiss 250pxBei den Ostdeutschen Meisterschaften der Rennsportler und Para Kanuten in Brandenburg /Havel war Anja Adler vom Halleschen KC 54 die mit Abstand erfolgreichste Para Kanu Sportlerin. Im Va´a hießen die stärksten Konkurrentinnen Annette Kummer von RAW Lok Cottbus und Edina Müller vom Hamburger KC. Beide belegten einmal den zweiten Platz, und einmal den dritten Platz. Annette Kummer war hocherfreut und zufrieden, bei ihren ersten Para Kanu Wettkämpfen gleich zweimal aufs Podest zu kommen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen