Sportnachrichten

Gold zum Auftakt

Geschrieben von DBS Pressemeldung am . Veröffentlicht in Para Schwimmen

Fotoquelle: Oliver Kremer/DBS

Maike Naomi Schnittger (24, SC Potsdam) holt Gold zum Auftakt der Para Schwimmen-Europameisterschaft in Dublin über 400 Meter Freistil.

Am ersten Wettkampftag, den 13. August 2018, sicherte sich die Schwimmerin vom SC Potsdam im National Aquatic Centre in Dublin über 400 m Freistil Gold mit einem Vorsprung von knapp drei Sekunden.

Völlig verausgabt und überwältigt schlug Maike Naomi Schnittger nach einem Rennen wie aus dem Lehrbuch an. Von Beginn an schwamm die 24-jährige sehbehinderte Athletin ein ambitioniertes Rennen und.......

World Para Swimming European Championships Dublin

Geschrieben von Maik Zeh | Stützpunkttrainer Paralympisches Schwimmen am . Veröffentlicht in Para Schwimmen

Dublin2018finallogoAm heutigen Montag starten die World Para Swimming European Championships in Dublin. Im insgesamt 19-köpfigen Aufgebot des Deutschen Behindertensportverbandes stehen neben unseren erfahrenen Brandenburger Spitzenathleten Maike Naomi Schnittger, Torben Schmidtke (beide SC Potsdam) und Verena Schott (BPRSV) auch unsere Nachwuchsathleten Gina Böttcher (SC Potsdam), Peggy Sonntag (BV Leipzig) und Jasmin Beutler (SC Potsdam).

Super Abschluss bei der WM in Managio

Geschrieben von Ralf Paulo - Cheftrainer BSB e.V. am . Veröffentlicht in Para Radsport

paraWM 050818....für die Sportler vom BPRSV.


Gold für Pierre Senska und Silber für Denise Schindler im Straßenrennen.
Kerstin Brachtendorf belegte zum zweiten Mal den undankbaren 4. Platz.
Allen Sportlern und Ihrem Trainer Reneé Schmidt gratulieren wir zu den tollen Erfolgen recht herzlich

Bronce für Jana Majunke

Geschrieben von Ralf Paulo - Cheftrainer BSB e.V. am . Veröffentlicht in Para Radsport

Heute gab es bei der WM beim Straßenrennen für Jana Majunke erneut Bronce.

JMajunkeuRschmidtJana Majunke und Trainer Reneé Schmidt

 

Erste Medaillen bei der WM Paracycling für Brandenburg

Geschrieben von Ralf Paulo - Cheftrainer BSB e.V. am . Veröffentlicht in Para Radsport

icon radfahren schwarz auf weiss 250pxAm zweiten Wettkampftag gab es für die Sportler des BPRSV die ersten Medaillen im Zeitfahren bei der WM in Maniago. Denise Schindler wurde in der Klasse C3 Vizeweltmeisterin hinter der bärenstarken Schwedin Anna Beck. Jana Majunke erkämpfte sich in der Klasse T2 die Bronzemedaille hinter der Amerikanerin Jill Walsh und der Australierin Carol Cook. Kerstin Brachtendorf landete in der Klasse C5 auf dem 4. Platz.