Charleen Kosche ist Jugend Weltmeisterin im Diskuswurf

Geschrieben von Margaryta Chukhrova, Stützpunkttrainerin am . Veröffentlicht in Para Leichtathletik


icon leichtathletik laufen schwarz auf weiss 250pxAm ersten Wettkampftag der Jugend Weltmeisterschaft in der Para Leichtathletik in Nottwil holt Max Marzillier (BPRSV e.V.) die erste Medaille - Silber im Weitsprung mit 5,68m.
Charleen Kosche hat den Speerwettkampf als einzige Teilnehmerin mit Bestleistung von 13,22m absolviert.

20190802 Foto1Charleen Kosche mit Gold im Diskuswurf20190802 Foto2Max Marzieller mit Silber im Weitsprung
Am zweiten Wettkampftag mussten die Junioren der Startklasse T11-13 über 100m bei schlechten Wetterbedingungen ihre Stärke beweisen. Max Marzillier ist in einem sehr starken Starterfeld mit 11,91 Sekunden Achter geworden.
Nachmittags hatten die Mädels bessere Bedingungen und das nutzte Charleen Kosche, die ihren Titel im Diskuswurf mit 18,16m verteidigte und Jugend Weltmeisterin 2019 wurde.
Herzlichen Glückwunsch an die Sportler vom BPRSV e.V.