Premieren-Erfolg für Heilbrunn

Geschrieben von BSB am . Veröffentlicht in Fussball

icon fussball schwarz auf weiss 250pxDie Wohnstätte Heilbrunn hat zum ersten Mal ein Fußball-ID-Turnier des Behinderten- und Rehabilitationssportverbandes Brandenburg gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Karsten Busse triumphierte beim 3. Spieltag der Landesklasse am Samstag (3.2.2018) in Bad Freienwalde. Heilbrunn verkürzte im Kampf um den Aufstieg den Abstand zum Tabellenersten Lebenshilfe Brandenburg.

Die Wohnstätte Heilbrunn, die mit dem Fußballverein SG Sieversdorf kooperiert, gewann das Turnier in Bad Freienwalde mit 13 Punkten. David Jädeke ballerte die Heilbrunner mit 14 Toren fast im Alleingang zum Turniersieg. Jädeke wurde auch zum besten Spieler des Turniers gewählt.

Auf den zweiten Rang kam der Tabellenführer Lebenshilfe Brandenburg (12 Punkte). Den dritten Platz belegten die Kicker der Stephanus Werkstatt Bad Freienwalde (11 Punkte).

Insgesamt waren sieben von neun Mannschaften am 3. Spieltag angetreten. Gespielt wurde im Spielformat jeder-gegen-jeden.

Heißer Kampf um den Aufstieg

Durch den Turniersieg verkürzte Heilbrunn (50 Punkte) den Abstand zum Tabellenführer Lebenshilfe Brandenburg (52 Punkte) auf zwei Punkte. Nur der Tabellenerste ist berechtigt in die Landesliga aufzusteigen. Auf den dritten Rang liegt der SV Rüdnitz Lobetal 97 mit 36 Punkten.

Der nächste Spieltag steigt am 17. März ab 9.30 Uhr in der Sporthalle auf dem Vereinsgelände des FSV Forst Borgsdorf (Bahnhofstraße 35, 16556 Hohen Neuendorf)

Weiterführende Links

Tabelle Landesklasse 2017/18
Spielplan Landesklasse 2017/18
Statistiken Landesklasse 2017/18