Kegeln: Elsholz Deutscher Meister

Geschrieben von Lars Wittchen am . Veröffentlicht in Para Kegeln

icon kegeln schwarz auf weiss 250pxEnrico Elsholz (Rot-Weiss Neuenhagen) hat bei den 36. Deutschen Meisterschaften im Kegeln Classic den Titel gewonnen. In Weinheim siegte der 45-Jährige in der Meisterklasse der Wettkampfklasse 5 mit 485 Holz. Sabine Kemnitzer (FSV Forst Borgsdorf) gewann Bronze. Sie erreichte in der Wettkampfklasse 6a der Meisterklasse 516 Holz. Susanne Henning (SV Einheit Arnstadt) siegte mit 540 Holz.

Im Mannschaftswettbewerb der Sehbehinderten belegte die SG Chemie Wolfen I (Sachsen Anhalt) mit den Brandenburgern Elsholz und Roland Bartelt (Rot-Weiss Neuenhagen) den dritten Rang. Der FSV Borgsdorf kam auf Rang acht. Sabine Kemnitzer, Uwe Jung, Thomas Schmidt und Holger Dreher erzielten 1696 Holz. Die SG Einheit Arnstadt gewann mit 2119 Holz.

 

Die weiteren Einzelplatzierungen:

Thomas Schmidt (FSV Forst Borgsdorf, Wettkampfklasse 5, Meisterklasse): 380 Holz, 4. Platz
Holger Dreher (FSV Forst Borgsdorf, WK 6a, M): 410 Holz, 7. Platz
Roland Bartelt (Rot-Weiss Neuenhagen WK 6b, M): 560 Holz, 4. Platz
Uwe Jung (FSV Forst Borgsdorf, WK 6b, M): 501 Holz, 6. Platz