Ein historischer Moment: Hallen-DM in Blankenfelde

Geschrieben von BSB am . Veröffentlicht in Para Bogensport

icon bogenschiessen schwarz auf weiss 250pxEs ist eine Premiere im deutschen Para Bogensport. Zum ersten Mal werden Deutsche Hallen-Meisterschaften im Para Bogenschießen in Ostdeutschland ausgetragen. Den Zuschlag für diesen historischen Moment erhielt ausgerechnet ein Brandenburger Verein. Die Blankenfelder Bogenschützen 08 e.V. übernehmen die Ausrichtung.

 

Die Blankenfelder Bogenschützen 08 e.V. werden am 10. März 2018 die Deutschen Hallen-Meisterschaften im Para Bogenschießen ausrichten. Das gab die Abteilung Para-Bogensport vom Deutschen Behindertensportverband (DBS) bekannt. Die DM findet in der Sporthalle Dahlewitz, Bahnhofstraße 63, 15827 Blankenfelde-Mahlow statt.

Für Alexander Sturm, Sportler und Fachwart Para Bogensport im Behinderten-Sportverband Brandenburg e.V., ist die Ausrichtung der DM ein ganz besonderer Moment. „Die erste Hallen-DM in Ostdeutschland und dann vor der eigenen Haustür: Das ist ein unglaubliches Gefühl. Die Vorfreude ist riesig“, so Sturm. Mit einem Auge schielt der 54-Jährige auf eine Einzelmedaille in der Bogenart Recurve. „Größere Medaillenchancen haben wir aber in der Mannschaftswertung“, verrät Sturm. Hier sind die Blankenfelder Bogenschützen um Sturm, Armin Weichert und Konrad Bruderreck Titelverteidiger.