Sportlergala in Neuruppin: Hölken ausgezeichnet

Geschrieben von BSB am . Veröffentlicht in Para Dressursport

icon reiten schwarz auf weiss 250pxDer Kreissportbund Ostprignitz-Ruppin hat am Freitagabend (26.01.2018) die „Sportler Jahres 2017“ geehrt. In den Räumlichkeiten der Sparkasse Ostprignitz Ruppin in Neuruppin erhielt unter anderem die Para-Dressursportlerin Anike Hölken vom Verein Bewegung 4 Mark Brandenburg eine der sechs Auszeichnungen.

Einladung Pressetermin 17.01.2018, 15 Uhr

Geschrieben von BSB am . Veröffentlicht in Para Dressursport

presseDer Landesverband Pferdesport Berlin-Brandenburg e.V., als länderübergreifender Fachverband für den Pferdesport, der Behinderten- und Rehabilitationssportverband Berlin e.V. und der Behinderten- und Rehabilitationssportverband Brandenburg e.V. laden zur offiziellen Unterzeichnung und Verkündung einer Kooperationsvereinbarung zwischen den beiden Behindertensportverbänden im Para Dressursport ein.

Deutsche Equipe gewinnt fünf EM-Medaillen

Geschrieben von DBS am . Veröffentlicht in Para Dressursport

icon reiten schwarz auf weiss 250pxDie deutsche Para-Dressur-Equipe hat sich bei den Europameisterschaften in Göteborg (Schweden) fünfmal Edelmetall gesichert. Allen vier deutschen Startern gelang es eine Podestplatzierung zu erreiten – Elke Philipp belohnte sich mit Silber und Bronze. Die erhoffte Medaille in der Mannschaftswertung blieb leider aus, trotzdem ist das gesamte Team zufrieden mit der Ausbeute in der Hafenstadt.

1. EM-Medaille für Rosenberg

Geschrieben von Lars Wittchen am . Veröffentlicht in Para Dressursport

icon reiten schwarz auf weiss 250px

Alina Rosenberg hat bei den Europameisterschaften im Para-Dressur-Reiten in Göteborg (Schweden) ihre erste Einzelmedaille gewonnen. Die 25-Jährige vom Brandenburgischen Präventions- und Rehabilitationssportverein (BPRSV) aus Cottbus sicherte sich am Mittwoch mit Nea's Daboun die Bronzemedaille in der Kür.