Herrmann sagt WM ab

am . Veröffentlicht in Para Leichtathletik

icon leichtathletik laufen schwarz auf weiss 250pxPara-Leichtathletin Frances Herrmann hat die am Donnerstag beginnende Weltmeisterschaft in London abgesagt. Die 28-jährige Sportlerin vom BPRSV aus Cottbus leidet an einer Schulterverletzung. „Wir haben uns die Entscheidung dabei nicht leicht gemacht, sind aber am Ende dem dringenden ärztlichen Rat gefolgt“, erklärt der paralympische Stützpunktleiter Ralf Paulo.

Mit sieben Paralympics-Siegern von 2016 nach London

Geschrieben von DBS Pressemeldung am . Veröffentlicht in Para Leichtathletik

icon leichtathletik laufen schwarz auf weiss 250pxMartina Willing (57) und Frances Herrmann (28) vom Brandenburgischen Präventions- und Rehabilitationssportverein (BPRSV) aus Cottbus gehören zum deutschen Aufgebot der Para-Leichtathleten für die Weltmeisterschaft vom 14. bis 23. Juli 2017 in London. Bundestrainer Willi Gernemann nominierte insgesamt 23 Sportlerinnen und Sportler

„Aushängeschild“ Low wird Australierin

Geschrieben von DBS Pressemeldung am . Veröffentlicht in Para Leichtathletik

DBS Logo 300x160Am 23. Juni steigt in Leverkusen das 7. Integrative Sportfest des TSV Bayer 04 Leverkusen mit einem hochklassigen internationalen Teilnehmerfeld. Hier bestreitet die Paralympics-Siegerin Vanessa Low bei ihrem langjährigen Verein ihren einzigen Wettkampf in diesem Jahr. Zukünftig startet Low nicht mehr für die Deutsche Paralympische Mannschaft, sondern für Australien.

Ergebnisse NODM 2017

Geschrieben von Redakteur am . Veröffentlicht in Para Leichtathletik

icon leichtathletik laufen schwarz auf weiss 250pxAm 27. Mai fanden in Königs Wusterhausen die Nordostdeutschen Meisterschaften (NODM) der Para-Leichtathleten statt. Immerhin 34 Sportler und Sportlerinnen aus den Verbänden Berlin, Mecklenburg Vorpommern und Brandenburg starteten im Stadion der Freundschaft. Die NODM fanden parallel zu den Deutschen Meisterschaften statt.