Herrmann auf dem Treppchen

Geschrieben von BSB am . Veröffentlicht in Para Leichtathletik

icon leichtathletik laufen schwarz auf weiss 250pxAm letzten Wettkampftag der 10. Faza Games in Dubai waren von den Brandenburger Sportlern noch einmal Martina Willing, Francés Herrmann und Charleen Kosche am Start.

Martina Willing vom Brandenburgischen Präventions- und Rehabilitationssportverein (BPRSV) belegte in der Startklasse F56/57 mit der Kugel den 4. Platz. Ihre 7,27 Meter reichten für 789 Punkte. Platz eins ging an die Algerierin Nadia Medjmedj (9,68 Meter, 1075 Punkte).

Francés Herrmann und Charleen Kosche (Beide BPRSV) starteten im nichtparalympischen Diskuswurf. In den zusammengelegten Startklassen F32/33/34 belegte Herrmann mit der Weite von 16,68 Metern, die 602 Punkte wert waren, den 3. Platz. Kosche warf 16,01 Meter (552 Punkte) und wurde Fünfte. Der Sieg ging an Aishah Salem Bani Khaled mit 11,25 Metern (749 Punkte).

Während „der erste Teil unseres Teams um Landestrainerin Rita Chukhrova die Heimreise antritt, heißt es für den Rest nach einem Ruhetag nochmal volle Konzentration auf drei weitere Wettkampftage beim Meeting in Sharja“, informierte der paralympische Stützpunktleiter Ralf Paulo.