Saisonstart für Para Leichtathleten

Geschrieben von DBS, BPRSV am . Veröffentlicht in Para Leichtathletik


icon leichtathletik laufen schwarz auf weiss 250pxErfolgreicher Saisonstart für die Para Leichtathleten bei den IWAS World Games in Sharjah
2019 DeutscheTeam IWAS World Games

Bei den IWAS World Games 2019 in Sharjah (Vereinigte Arabische Emirate) haben die deutschen Para Leichtathleten vier Gold-, zwei Silber- und fünf Bronzemedaillen gewonnen. Elf Podest Platzierungen bedeuteten einen erfolgreichen Start in die neue Saison, zumal das deutsche Team nur mit sechs Sportlerinnen und Sportlern vertreten war. Die Hälfte der deutschen Athleten kam aus Brandenburg mit Martina Willing, Janne Engeleiter und Johannes Hohl.

2019 DeutscheTeam IWAS World GamesDeutsches Team Fotoquelle: DBS/Marion Peters
Einen ganz starken Wettkampf absolvierte Martina Willing vom BPRSV e.V. Mit sehr starken 21,44 Meter im Speerwerfen sicherte sie sich nicht nur Silber der Rollstuhlklassen 54, 56 und 57, sondern knackte auch gleich im ersten Wettkampf der Saison die Norm für die Weltmeisterschaft im November in Dubai. Zudem gewann sie Bronze im Diskuswerfen mit 20,23 Meter.

Janne Engeleiter lief bei guten Standortbedingungen über 100 Meter 13,15 Sekunden und über 200 Meter 28,33 Sekunden. Über 400 Meter lieferte Johannes Hohl 52,81 Sekunden ab.
Seit gestern geht es mit verstärktem Team weiter beim Meeting in Sharjah.
Wir wünschen unseren Athleten viel Erfolg!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.