Para Radsport: Erfolgreiche Ausbeute in Rio

Geschrieben von DBS Pressemeldung am . Veröffentlicht in Para Radsport

icon radfahren schwarz auf weiss 250pxBei den Para Radsport-WM (23.-25.3.) im Velodrom von Rio de Janeiro (Brasilien) hat das fünfköpfige deutsche Team um Bundestrainer Patrick Kromer neben drei Medaillen zahlreiche Qualifikationspunkte für die Paralympischen Spiele 2020 in Tokio gesammelt. Denise Schindler überzeugte auf ganzer Linie und sicherte sich neben dem Weltmeistertitel über 3000 Meter zudem Silber über 500 Meter und im Scratch Race.

Gold für Schindler

Geschrieben von BSB am . Veröffentlicht in Para Radsport

icon radfahren schwarz auf weiss 250pxDenise Schindler hat Gold bei den Para Radsport-Weltmeisterschaften auf der Bahn gewonnen. In Rio de Janeiro erreichte die Sportlerin vom Brandenburgischen Präventions- und Rehabilitationssportverein in der Verfolgung über 3 Kilometer nach 4:06,604 Minuten das Ziel. Für die 27-Jährige ist es nach 2015 der zweite WM-Titel in der Verfolgung.

Schindler startet bei Bahn-WM

Geschrieben von DBS Pressemeldung am . Veröffentlicht in Para Radsport

icon radfahren schwarz auf weiss 250pxBei den Para Radsport-Weltmeisterschaften auf der Bahn fährt das deutsche Team vom 22. bis 25. März um die ersten Qualifikationspunkte für Tokio 2020. Aus Brandenburger Sicht startet in Rio de Janeiro Denise Schindler vom Brandenburgischen Präventions- und Rehabilitationssportverein aus Cottbus. Die Vorbereitung des Deutschen Teams fand auf der Bahnradstrecke in Frankfurt/Oder statt.