Viel Kontakt mit italienischem Asphalt

Geschrieben von Renée Schmidt/BSB am . Veröffentlicht in Para Radsport

icon radfahren schwarz auf weiss 250pxIm italienischen Corridonia startete am vergangenen Wochenende die Saison auf der Straße für die Para Radsportler vom Para Team Brandenburg. Dabei ging es nicht nur um die Qualifikation für die Weltmeisterschaft im September in Emmen (Niederlande, sondern auch schon um Punkte für die Paralympics 2020 in Tokio (Japan).

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.