Erfolgreiche Upper Austria Paracycling Tour für die Sportler des BPRSV e.V.

Geschrieben von Renée Schmidt/BSB am . Veröffentlicht in Para Radsport


icon radfahren schwarz auf weiss 250pxDas Team um Renée Schmidt absolvierte am vergangenen Wochenende vier Etappen beim Europacup voller Höhenmeter in Oberösterreich.

Das Team des BPRSV e.V. hatte ordentlich Grund zum Strahlen auf den Podiumsplätzen.
Hervorzuheben ist der zweite Platz von Steffen Seiffart beim Zeitfahren der Klasse MH3 und der Sieg von Jana Majunke im Zeitfahren der Klasse WT2.
Maike Hausberger, Vanessa Laws, Maximilian Jäger, Denise Schindler, Pierre Senska sowie unser Frauen Tandem mit Jessica Dietz und Maxi Rathmann konnten ebenfalls in ihren Klassen gewinnen oder den zweiten Platz behaupten. Pierre Senska konnte sich am Ende eines harten Zweikampfes über die vier Etappen mi dem Sieg in der Gesamtwertung gegen den starken Italiener Masini durchsetzen.
Eine tolle Leistung vom gesamten Paracycling Team Brandenburg!

 Fotoquelle: Renée Schmidt

Denise Schindler
Jana Majunke holt Gold im Zeitfahren
Steffen Seifart
Steffen Seifart fährt zu Silber im Zeitfahren
Pierre Senksa mit 4 Etappensiegen und dem Gesamtsieg
Maike Hausberger und Denise Schindler werden geehrt
Maximilian Jäger bei der Siegerehrung
Vanessa Laws wird geehrt
Tandem Dietz/Rathmann mit Silber
Para Cycling Team Brandenburg
Denise Schindler
Denise Schindler












Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.