Vorlesen

Starke Leistungen beim Jugend-Länder-Cup

Geschrieben von Redakteur am . Veröffentlicht in JLC


Deckblatt JLC 2017Die Nachwuchsstars des Behinderten-Sportverbandes Brandenburg haben beim Jugend-Länder-Cup 2017 Gold und Bronze gewonnen. In Rostock verwiesen die Leichtathleten vom 4. bis 7. Mai die Auswahlen aus Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen auf den geteilten 2. Platz.

Die brandenburgischen Schwimmer kamen hinter Mecklenburg-Vorpommern und Berlin auf den dritten Rang. Für den neuen Landestrainer im Schwimmen, Maik Zeh, war es die erste Veranstaltung.

Der Verband gratuliert den Gewinnern und bedankt sich bei den vielen Ehrenamtlichen, die diesen Erfolg möglich gemacht haben.

JTFP 2017 Platz 1 LeichtathletikPlatz 3 Schwimmen

Auf dem Foto:

  • Platz_1_Leichtathletik: Das Leichtathletik-Siegerteam
  • Platz_3_Schwimmen: Stolzer 3. Platz für die Schwimmer

Fotoquelle: DBSJ/Tobias Adler


Mit folgendem Kader startete Brandenburg:

Leichtathletik: Sportler: Nico Gläsing, Franz Michael Koalick, Michaela Juliane Felix, Jessica Scholz, Charleen Kosche, Max Marzillier, Luca Drefke, Tim Jonas van Dyk, Felix Maximillian Krüsemann, Leonie Schulz, Lena Bejga, Max Seidel, Moritz Goldbach , Felix Morelli, Sheila Mattaj, Sarah Kummel, Anna Lea Bergfeld, Lina Pötzsch; Betreuer: Margaryta Chukhrova, Kerstin Richter, Yuliya Chukhrova, Monika Nickel

 

Schwimmen: Sportler: Pascal Beck, Dustin Jeremy Dieke, Leon Kunert, Emilio Eichler, Paul Brandis, Nils Greim, Philipp Lampert, Jasmin Beutler, Felicia Laberer, Gina Böttcher, Kimberley Draber; Betreuer: Maik Zeh, Birgit Marquardt, Nele Sorgatz