Überraschung bei den Dresdener Tagen der Talente mit vier Deutschen Rekorden

Geschrieben von Maik Zeh/BSB am . Veröffentlicht in Talenttage


icon schwimmen schwarz auf weiss 250pxBei den erstmalig durchgeführten „Dresdener Tagen der Talente“ wollten auch die Brandenburger Paralympischen Schwimmer zeigen was sie draufhaben und sich mit den nichtbehinderten Schwimmerinnen und Schwimmern aus Sachsen und Umgebung messen.

Die Bundeskader der Trainingsgruppe unseres Paralympischen Trainingsstützpunktes Verena Schott, Tom Meixelsberger, Peggy Sonntag (alle BPRSV) und Gina Böttcher (SC Potsdam) überzeugten mit vier neuen Deutschen Rekorden und acht persönlichen Bestzeiten. Mit ihrer Zeit über 100m Schmetterling unterbot Schott gleichzeitig die Europäische Bestmarke, die aber nur bei internationalen Wettkämpfen offiziell als Europarekorde angerechnet werden. Auf Grund der Sanierung der Schwimmhalle am Luftschiffhafen geht es, mit Unterstützung der Paralympischen Projekte des Landes Brandenburg, in der kommenden Woche noch einmal zusätzlich ins Trainingslager auf der 50m Bahn, um das erste internationale Kräftemessen im April beim Eindhoven Swim Cup vorzubereiten.
2019 03 PTS Trainingsgruppe in DresdenFoto: Para Schwimm Team Brandenburg mit Trainer Maik Zeh Fotoquelle: Maik Zeh/BSB

Hinter diesem positiven Ergebnis brauchten sich aber auch die drei mitgereisten Nachwuchsschwimmer der Stützpunkttrainingsgruppe nicht verstecken. Mit zahlreichen persönlichen Bestleistungen erzielten Maximilian Brabandt und Leon Kunert (beide SC Potsdam) bereits ihre Landeskadernormen für das neue Trainingsjahr. Auch Theresa Herzog (SC Potsdam), die erstmalig bei einem nichtbehinderten Wettkampf an den Start ging, überzeugte mit tollen Leistungssteigerungen.
Neben vielen Wettkampfmetern und persönlichen Bestzeiten konnten sich Leon Kunert, Tom Meixelsberger und Verena Schott noch zusätzlich über jeweils zwei Medaillen in den Altersklassenwertungen freuen.

Ergebnisübersicht
Tom Meixelsberger (BPRSV): 3 Bestzeiten, 1 Deutscher Rekorde (8 Starts)
Verena Schott (BPRSV): 3 Bestzeiten, 1 Deutscher Rekord (9 Starts)
Peggy Sonntag (BPRSV): 1 Bestzeit (8 Starts)
Gina Böttcher (SC Potsdam): 2 Bestzeiten, 2 Deutsche Rekorde (9 Starts)
Leon Kunert (SC Potsdam): 8 Bestzeiten (8 Starts)
Max Brabandt (SC Potsdam): 6 Bestzeiten (8 Starts)
Theres Herzog (SC Potsdam): 8 Bestzeiten (8 Starts)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen