Paralympics

Andrea Eskau trägt die deutsche Fahne

Geschrieben von DBS Pressemeldung am . Veröffentlicht in Paralympics

PyeongChang2018 paralympic emblem

Andreas Eskau ist eine Ausnahmeerscheinung im deutschen Behindertensport. Nun darf die Para Skilangläuferin und Biathletin aus dem rheinischen Elsdorf bei der Eröffnungsfeier der Paralympischen Spiele am Freitag die Deutsche Paralympische Mannschaft ins Stadion von Pyeongchang (Südkorea) führen. Eskaus ist auch als Handbikerin erfolgreich.

Paralympics: Tritt Forster aus dem Schatten von Schaffelhuber?

Geschrieben von DBS Pressemeldung am . Veröffentlicht in Paralympics

wirfuerdeutschland2014 war Anna-Lena Forster in Sotschi das Küken der Deutschen Paralympischen Mannschaft. Die damals 18-Jährige brachte zwei Silber- und eine Bronzemedaille mit nach Hause. Vier Jahre später möchte die Monoskifahrerin nun in PyeongChang Gold im Slalom gewinnen. Ihre größte Konkurrentin ist ihr einstiges Vorbild: Anna Schaffelhuber, Teamkollegin und fünffache Goldmedaillengewinnerin von Sotschi.

Paralympics: Zuversicht im Ski nordisch Team

Geschrieben von DBS Pressemeldung am . Veröffentlicht in Paralympics

wirfuerdeutschlandNach zwei intensiven Trainingslagern in Südtirol fühlt sich die deutsche Nationalmannschaft Para Ski nordisch gut vorbereitet für die Paralympischen Spiele in Südkorea (9. bis 18. März). „Wir sind bereit“, sagt Bundestrainer Ralf Rombach. Am Sonntag hebt ihr Flieger gen Südkorea ab. Davor wartet ein Date mit dem Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier.

Paralympics: Ristau, ein Talent ohne Angst

Geschrieben von DBS Pressemeldung am . Veröffentlicht in Paralympics

wirfuerdeutschlandMit weniger als zwei Prozent Sehkraft rast Skifahrerin Noemi Ristau die Pisten hinab und benötigt neben ihrer Vorliebe für Geschwindigkeit auch großes Vertrauen – Mit Guide Lucien Gerkau feiert sie ihre Paralympics-Premiere. Bei der Generalprobe in Kanada sicherte sich Ristau sogar den ersten Weltcup-Sieg ihrer Karriere.