Paralympics: Medaillen Roundup (17.3.)

am . Veröffentlicht in Paralympics


PyeongChang2018 paralympic emblem

Im dritten Langlauf-Rennen bei den Paralympics von PyeongChang landete Andrea Eskau dritten Mal auf dem Silberrang. Es bliebt die einzige Medaille der Deutschen Paralympischen Mannschaft am achten Wettkampftag.

Andrea Eskau vom USC Magdeburg hat im dritten Langlauf-Rennen zum dritten Mal eine Medaille gewonnen. In 16:53.50 Minuten lief die 46-jährige sitzende Athletin über 5 Kilometer zu ihrer dritten Langlauf-Silbermedaille. In Kombination mit den zwei goldenen Trophäen im Biathlon ist sie aktuell die erfolgreichste deutsche Starterin in PyeongChang. Am Samstag war nur Oksana Masters (USA) in 16:42.00 Minuten schneller als sie. Bronze ging an Marta Zainullina (Neutrale Paralympische Athleten, 17:25.4 Minuten). GER: 6x Gold, 8x Silber, 2x Bronze

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.