Schnittger, Schmidtke und Prochnow geehrt

Geschrieben von Lars Wittchen am . Veröffentlicht in Para Schwimmen

icon schwimmen schwarz auf weiss 250pxMaike Naomi Schnittger und Torben Schmidtke (beide SC Potsdam) wurden im Rahmen der Internationalen deutschen Meisterschaften (IDM) der Para-Schwimmer in Berlin (6. bis 9. Juli) als Sportlerin und Sportler des Jahres 2016 im Para-Schwimmen geehrt.

Maike Naomi Schnittger hatte bei den paralympischen Spielen in Rio de Janeiro die Silbermedaille über 50-Meter-Freistil gewonnen. Torben Schmidtke gewann Bronze über 100 Meter Brust.

Für die Erfolge seiner Sportlerin Maike Naomi Schnittger erhielt Christian Prochnow (SC Potsdam) die Ehrung als Trainer des Jahres. Prochnow war 2016 Heimtrainer von Schnittger und Landestrainer des Behinderten-Sportverbandes Brandenburg. Über die Auszeichnungen entschied die Abteilung Schwimmen des Deutschen Behindertensportverbandes.