Teilnehmer für WM und Jugend EM nominiert

Geschrieben von Lars Wittchen am . Veröffentlicht in Para Schwimmen

icon schwimmen schwarz auf weiss 250pxDer Deutsche Behindertensportverband (DBS) hat die Teilnehmer für die Weltmeisterschaft (30.09. bis 06.10.2017) und den European Para Youth Games (12. bis 14.10.2017) im Para-Schwimmen bekanntgegeben. Insgesamt nominierte der Verband fünf Brandenburgische Sportler.

Bei den Weltmeisterschaften in Mexiko City starten die paralympischen Medaillengewinner Maike Naomi Schnittger und Torben Schmidtke. Des Weiteren feiert die 16-Jährige Gina Böttcher ihre Startpremiere. Alle Sportler starten für den SC Potsdam.

Ebenfalls nominiert ist Verena Schott. Sie trainiert in einem sehr großen Umfang am paralympischen Stützpunkt in Potsdam. Insgesamt nominierte der DBS elf Athleten. Der Potsdamer paralympische Stützpunkttrainer Maik Zeh fährt als Co-Trainer mit nach Mexiko.

Zwei Jugendschwimmer zur EM

Für die European Para Youth Games vom 12. bis 14. Oktober 2017 in Liguria (Italien) nominierte der DBS Felicia Laberer und Julian Hiersche (beide SC Potsdam). Lehrertrainerin Dörte Paschke fährt als Co-Trainerin mit. In Italien treten zwölf Deutsche Nachwuchsstars an.