Vollzeitstelle Sachbearbeiter(-in) Leistungssport

Geschrieben von Redakteur am . Veröffentlicht in Stellenangebote

DBS Logo 300x160Der Deutsche Behindertensportverband (DSB) e.V. mit Sitz in Frechen bei Köln besetzt ab dem 01. Dezember 2017, zunächst befristet für zwei Jahre, die Vollzeitstelle Sachbearbeiter(-in) Leistungssport mit dem Aufgabenschwerpunkt "Verwaltung der Nationalmannschaften, Abteilungen und Fachbereiche".

Der Deutsche Behindertensportverband (DBS) e. V. ist im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) der Spitzenverband für den Leistungs-, Breiten-, Präventions- und Rehabilitationssport von Menschen mit Behinderung und Nationales Paralympisches Komitee für Deutschland. Mit seinen 17 Landes- und 2 Fachverbänden sowie fast 6.300 Vereinen und rund 577.000 Mitgliedern gehört der DBS zu den weltweit größten Sportverbänden für Menschen mit Behinderung. Die Sportarten innerhalb des Verbandes sind in Abteilungen bzw. Fachbereichen organisiert. Der Sitz der Bundesgeschäftsstelle ist in Frechen bei Köln.


Der DBS besetzt ab dem 01. Dezember 2017, zunächst befristet für zwei Jahre, die Vollzeitstelle Sachbearbeiter(-in) Leistungssport mit dem Aufgabenschwerpunkt "Verwaltung der Nationalmannschaften, Abteilungen und Fachbereiche".

Ihr Profil:

  • Wir setzen voraus, dass Sie die Ausbildung zum/zur Sport- und Fitnesskaufmann/-frau, zum/zur Bürokaufmann/-frau erfolgreich abgeschlossen haben oder einen vergleichbaren Berufsabschluss vorweisen können.
  • Idealer Weise verfügen Sie über sportpraktische Kenntnisse im Umgang mit Menschen mit Behinderung. Ihre fachliche Qualifikation runden gute Englischkenntnisse (Wort und Schrift) und gute MS Office Kenntnisse ab.
  • Ihre Arbeitsweise sollte sich durch Eigeninitiative, Flexibilität und Kreativität auszeichnen. Sie sollten zudem über ein ausgeprägtes Organisationsgeschick verfügen und gern in einem Team, zusammen mit ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern arbeiten. Ihre Bereitschaft zu Dienstreisen und Einsätzen am Wochenende setzen wir voraus.

Das Angebot:

  • Vorrangig unterstützen Sie die Nationalmannschaften bei den organisatorischen Aufgaben wie der Buchung von Sportstätten und Unterkünften für zentrale Lehrgangsmaßnahmen, der Einladung der Teilnehmer sowie der Bearbeitung der Abrechnungsunterlagen.
  • Weiterhin bearbeiten Sie die Meldungen zu internationalen Veranstaltungen, organisieren die Anreise und sind darüber hinaus Ansprechpartner/in für die Sportler/innen und Betreuer/innen der Nationalmannschaften.
  • Ein weiterer Schwerpunkt Ihres Tätigkeitsfeldes liegt in der Unterstützung der Abteilungen bei der Wahrnehmung der administrativen Aufgaben. Hierzu gehören in erster Linie die Mitwirkung bei der Organisation von Deutschen Meisterschaften, die Erstellung und der Versand der Einladung zur Sitzungen der Abteilungsgremien sowie die Bearbeitung des Schriftverkehrs der Abteilung.


Die befristete Stelle ist als Vollzeitstelle (39 Std./W.) ausgeschrieben. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD (Bund). Fühlen Sie sich angesprochen?

Dann bewerben Sie sich bis zum 05.11.2017 mit den üblichen Bewerbungsunterlagen und unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung vorzugsweise per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Deutscher Behindertensportverband e.V., im Hause der Gold-Kraemer-Stiftung, Tulpenweg 2-4, 50226 Frechen
Ihr Ansprechpartner: Marc Möllmann / Stv. Sportdirektor, Tel.: 02234/6000-210.


Der DBS fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.