Stellenausschreibung: BSB sucht Sportkoordinator/in in Teilzeit

am . Veröffentlicht in Neuigkeiten-Verband

FINAL LOGO BSB RGB 3 webDer Behinderten- und Rehabilitationssportverband Brandenburg e.V. (BSB) sucht ab sofort für seine Geschäftsstelle in Cottbus eine Sportkoordinatorin/einen Sportkoordinatorin in Teilzeit (25h/Woche). Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins sind bis spätestens 31.05.2018 an folgende E-Mail Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Der Behinderten- und Rehabilitationssportverband Brandenburg ist zuständig für Breitensport, Leistungssport und Rehasport. Mit 186 Mitgliedsvereinen und ca. 17.000 Mitgliedern ist er einer der größten Verbände im Landessportbund Brandenburg. Für unsere Geschäftsstelle in Cottbus suchen wir ab sofort

eine Sportkoordinatorin/einen Sportkoordinator


in Teilzeit 25h/Woche

Wir suchen eine Persönlichkeit, die folgenden Anforderungen gerecht wird:

Sie sollten über ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder gleichwertigen Abschluss verfügen.
Sie verfügen über kaufmännische und allgemeine rechtliche Kenntnisse.
Sie kennen die Strukturen des organisierten Sports; Erfahrungen im Behindertensport sind
wünschenswert.
Sie haben Erfahrungen im Umgang mit Verwaltungen und Gremien im Sport.
Sie besitzen die Fähigkeit eigenständig Konzepte zu entwickeln und umzusetzen.
Sie verfügen über organisatorisches Talent.
Sie haben gute Kenntnisse in Office Anwendungen.
Sie zeichnen sich durch selbständiges, engagiertes und zielorientiertes Arbeiten aus.
Sie sind aufgrund der Besonderheit der ausgeschriebenen Funktion auch bereit in den Abendstunden
und an Wochenenden zu arbeiten
Kommunikationsfähigkeit, verbindliche Umgangsformen und ein kooperativer Führungsstil gehören
zu ihren Stärken


Zu ihren Aufgaben gehören:

- Selbstständige Planung, Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung, Abrechnung von sportlichen Veranstaltungen
- Koordinierung der brandenburgischen Teilnahme sowie Abrechnung des Jugend-Länder-Cups
- Weiterentwicklung des Wettkampfsystems Jugend trainiert für Paralympics zusammen mit den Landestrainern
- Mitarbeit bei der Talentsichtung
- Erarbeitung und Betreuung von Projekten
- Beachtung und Betreuung des Kinder- und Jugendschutzes
- Zusammenarbeit mit den Sportausschüssen, Schulen und Kooperationspartnern
- Zusammenarbeit mit den Beratern für Inklusionssport
- Aufbau und Betreuung von Jugendabteilungen in den Sportvereinen
- Organisation und Durchführung von Jugendbildungs- und Jugenderholungsveranstaltungen
- Beratung der Sportvereine im Bereich der Jugendarbeit
- Teilnahme an Veranstaltungen des BSB sowie eine enge Zusammenarbeit mit allen Trägern des Leistungssports im Land Brandenburg
- Öffentlichkeitsarbeit

Wenn Sie an einer solch entwicklungsfähigen Tätigkeit interessiert sind, würden wir uns über Ihre
Bewerbung freuen. Die Bezahlung erfolgt entsprechend ihrer Ausbildung in Anlehnung an TV-L. Es besteht bei Bedarf die Möglichkeit der Aufstockung der Arbeitszeit.

Der BSB fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßendeshal b Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins senden Sie bitte als PDF Datei bis spätestens 31.05.2018 an folgende E-Mail Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!