• 20181006 PräsidiumGS MA Quelle BSB

    Der Verband – Hier finden Sie alle wichtigen Informationen

    read more...

  • 160916 Majunke Straßenrennen Rio2016 Foto Oliver Kremer DBS

    Im Sportbereich finden Sie Informationen zu den Sportarten, zum Leistungssport sowie dem Breitensport.

    read more...

  • Rehasport Quelle RehaVita

    Ob Teilnehmer oder Anbieter: Alle Informationen zum Reha-Sport und dem Funktionstraining finden Sie im Menü Reha-Sport

    read more...

Paracycling-WM: Sekunden fehlen zu Gold

Geschrieben von BSB am . Veröffentlicht in Para Radsport

icon radfahren schwarz auf weiss 250pxDenise Schindler und Kerstin Brachtendorf vom Brandenburgischen Präventions- und Rehabilitationssportverein aus Cottbus hatten am zweiten Tag der Weltmeisterschaften im Paracycling die Goldmedaille fest im Blick. Am Ende gewannen beide Sportlerinnen beim Zeitfahren in Pietermaritzburg (Südafrika) die Bronzemedaille. Der Abstand betrug nur wenige Sekunden.

Paracycling-WM: Majunke holt Medaille

Geschrieben von BSB am . Veröffentlicht in Para Radsport

icon radfahren schwarz auf weiss 250pxErstes Rennen, erste Medaille. Jana Majunke vom Brandenburgischen Präventions- und Rehabilitationssportverein (BPRSV) aus Cottbus hat für einen perfekten Start der Brandenburger bei den Weltmeisterschaften (31.8.-3.9.) im Paracycling gesorgt.

Paracycling-WM im Livestream

Geschrieben von BSB am . Veröffentlicht in Para Radsport

icon radfahren schwarz auf weiss 250px

Die Weltmeisterschaft im Paracycling (31.8.-1.9.) kann im Livestream auf der offiziellen Homepage verfolgt werden. In Pietermaritzburg (Südafrika) starten die Brandenburger Denise Schindler, Jana Majunke, Kerstin Brachtendorf und Pierre Senska vom Brandenburgischen Präventions- und Rehabilitationssportverein (BPRSV). Allen Sportlern werden Medaillenchancen eingeräumt.

Goldpotential bei Paracycling-WM

Geschrieben von BSB am . Veröffentlicht in Para Radsport

icon radfahren schwarz auf weiss 250pxDenise Schindler, Jana Majunke, Kerstin Brachtendorf und Pierre Senska vom Brandenburgischen Präventions- und Rehabilitationssportverein (BPRSV) aus Cottbus starten ab Donnertag bei den Weltmeisterschaften (31.8.-3.9.) im Paracycling. Geht es nach dem paralymischen Stützpunktleiter Ralf Paulo kommen die Paracycler „mit mindestens drei Medaillen“ aus Pietermaritzburg (Südafrika) zurück.

Blindenfußball-EM: Deutschland sechster

Geschrieben von DBS Pressemeldung am . Veröffentlicht in Fußball

icon fussball schwarz auf weiss 250pxDie deutsche Blindenfußball-Nationalmannschaft hat die Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2018 in Madrid verpasst. Bei der Heim-EM in Berlin verlor das Team von Cheftrainer Ulrich Pfisterer das Spiel um Platz fünf im Sechsmeterschießen gegen die Türkei. Den EM-Titel sicherte sich Russland. Spanien und England folgten auf den weiteren Plätzen.

1. EM-Medaille für Rosenberg

am . Veröffentlicht in Para Dressursport

icon reiten schwarz auf weiss 250px

Alina Rosenberg hat bei den Europameisterschaften im Para-Dressur-Reiten in Göteborg (Schweden) ihre erste Einzelmedaille gewonnen. Die 25-Jährige vom Brandenburgischen Präventions- und Rehabilitationssportverein (BPRSV) aus Cottbus sicherte sich am Mittwoch mit Nea's Daboun die Bronzemedaille in der Kür.

Heute startet die Para-Dressur EM

Geschrieben von DBS am . Veröffentlicht in Para Dressursport

icon reiten schwarz auf weiss 250px

Die Europameisterschaften der Para-Dressurreiter finden vom 21. bis 27. August gemeinsam mit denen der Spring-, Dressurreiter und Viergespannfahrer in Göteborg statt. Die deutsche Para-Dressur-Nationalmannschaft reist mit einem starken Team in die schwedische Hafenstadt. An den Start geht auch Alina Rosenberg vom Brandenburgischen Präventions- und Rehabilitationssportverein aus Cottbus.

Blindenfußball-EM startet in Berlin

Geschrieben von DBS Pressemeldung am . Veröffentlicht in Fußball

icon fussball schwarz auf weiss 250pxIn Berlin startet am Freitag die Blindenfußball-Europameisterschaft. Das Eröffnungsspiel bestreitet in der Arena am Anhalter Bahnhof um 19.30 Uhr das deutsche Team gegen Italien. Cheftrainer Ulrich Pfisterer erwartet spannende Spiele auf Augenhöhe – Das Erreichen des Halbfinals sei „schwierig, aber nicht unmöglich“. Der „RBB“ überträgt das Eröffnungsspiel live im Internet.

Kleine Revolution für Herzgruppen

Geschrieben von BSB / DBS am . Veröffentlicht in Reha-Sport

FINAL LOGO BSB RGB 3 web Seit dem 31. Juli 2017 darf ein Arzt bis zu drei Herzgruppen parallel betreuen. Diese Sonderregelung ist an Bedingungen geknüpft. Die Wahrnehmung der Sonderregelung ist beim Behinderten-Sportverband Brandenburg, den jeweiligen Ärzten und Teilnehmern zu vermelden.

Junioren-WM: Brandenburger sorgen für Furore

Geschrieben von BSB / DBS am . Veröffentlicht in Para Leichtathletik

icon leichtathletik laufen schwarz auf weiss 250pxDie deutschen Junioren-Leichtathleten mit Behinderung haben bei der ersten IPC-Junioren-Weltmeisterschaft in Nottwil (Schweiz) vom 3. bis 6. August 15 Medaillen gewonnen. Vier Medaillen steuerten die Brandenburger Junioren Charleen Kosche, Franz Koalick und Felix Krüsemann bei. Sie brachten zwei Gold- und zwei Bronzemedaillen mit nach Hause.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.