• 20181006 PräsidiumGS MA Quelle BSB

    Der Verband – Hier finden Sie alle wichtigen Informationen

    read more...

  • 160916 Majunke Straßenrennen Rio2016 Foto Oliver Kremer DBS

    Im Sportbereich finden Sie Informationen zu den Sportarten, zum Leistungssport sowie dem Breitensport.

    read more...

  • Rehasport Quelle RehaVita

    Ob Teilnehmer oder Anbieter: Alle Informationen zum Reha-Sport und dem Funktionstraining finden Sie im Menü Reha-Sport

    read more...

DBS sagt alle Veranstaltungen bis Ende April ab

Geschrieben von Redakteur am . Veröffentlicht in Sportnachrichten

DBS Logo 300x160Absage durch Coronavirus: DBS-Präsident Friedhelm Julius Beucher hofft, dass durch konsequente Umsetzung der Vorsichtsmaßnahmen eine baldige Rückkehr zur Normalität möglich ist

ABSAGE - Jugend-Länder-Cup 2020 in Fulda

Geschrieben von Redakteur am . Veröffentlicht in Sportnachrichten

DBS Logo 300x160momentan befinden wir uns all in einer außergewöhnlichen Situation. Die Auswirkungen des Coronavirus bekommen wir als Privatpersonen und als Akteur*innen im Sport täglich zu spüren. Das Präsidium des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) hat daher einen Krisenstab zum Umgang mit dem Coronavirus eingesetzt.

Absage des Frühjahrsfinales von Jugend trainiert für Olympia & Paralympics

Geschrieben von Redakteur am . Veröffentlicht in Sportnachrichten

DBS Logo 300x160mit großem Bedauern hat der Vorstand der Deutschen Schulsportstiftung heute einstimmig entschieden, das Frühjahrsfinale, welches vom 03. – 07. Mai in Berlin angesetzt war, abzusagen.

Umgang mit dem Coronavirus:

Geschrieben von Redakteur am . Veröffentlicht in Neuigkeiten-Verband

DBS Logo 300x160Empfehlung des Deutschen Behindertensportverband im Umgang mit dem Coronavirus:

Nachruf

Geschrieben von Redakteur am . Veröffentlicht in Neuigkeiten-Verband

FINAL LOGO BSB RGB 3 webMit großer Trauer erhielten wir die Nachricht, dass unser langjähriger Lehrwart, Herr Manfred Fischer im Alter vom fast 82 Jahren verstorben ist.

Manfred Fischer prägte seit der Gründung des Behinderten-Sportverbandes Brandenburg e.V. im Jahr 1990 die Entwicklung des Behindertensports in unserem Land wesentlich mit.

In seiner Zeit als Präsidiumsmitglied im BSB und in seiner Arbeit als Lehrwart hat er vor allem dazu beigetragen, den Rehasport und die Übungsleiterausbildung in Brandenburg aufzubauen.

Manfred war stets ein Visionär, der sich nie zu schade war, für seine Vorstellungen zu kämpfen und der sich jedem Streit gestellt hat. Damit hat er ebenso wesentlich dazu beigetragen, dass sich neben dem Reha- und Breitensport, auch der Leistungssport innerhalb des BS Brandenburg überaus positiv entwickeln konnte.

Mit Manfred verlieren wir einen Menschen, der sich voll in den Dienst der Entwicklung des Behindertensports in Brandenburg gestellt hat und werden ihn dafür stets ein ehrendes Gedenken bewahren.

Der Traum von Tokio im Halbfinale geplatzt

Geschrieben von Marlies Dreblow/SC Potsdam e.V. am . Veröffentlicht in Sitzvolleyball

icon rollstuhlbasketball schwarz auf weiss 250pxBeim Paralympics-Qualifikationsturnier im kanadischen Halifax haben die deutschen Sitzvolleyball-Damen im Halbfinale nach zwei starken ersten Sätzen 2:3 gegen die Ukraine verloren. Die Niederlage bedeutete zudem, dass das Team keine Chance mehr hat auf das letzte Ticket für die Spiele in Tokio. Im abschließenden Duell um Platz drei unterlagen die deutschen Damen knapp der Auswahl aus Slowenien.

ERGO Cup in Schwedt

Geschrieben von Wassersport PCK Schwedt e.V am . Veröffentlicht in Para Rudern

icon rudern schwarz auf weiss 250pxAm 29. Februar fand die 20. offene Landesmeisterschaft im Ergometer Rudern in Schwedt statt. Seit vielen Jahren nehmen auch die Specials vom Wassersport PCK Schwedt daran teil. Im Training dienen die Ergometer zur Schulung von Kraft und Ausdauer. Oft gehen die Athleten dabei an ihre Leistungsgrenzen.

TalentTag am 29. Februar in Frankfurt / Oder

Geschrieben von Redakteur am . Veröffentlicht in Talenttage

PyeongChang2018 paralympic emblemAm vergangenen Samstag fand erstmalig ein TalentTag für Menschen mit Behinderung in Frankfurt/Oder statt. In der Oberlandhalle konnten sich die Kinder und Jugendlichen in den Sportarten Para-Radsport, Para-Leichtathletik und im Bogenschießen ausprobieren.

Starker Auftritt der Nachwuchsleichtathleten bei der Deutschen Hallenmeisterschaft in Erfurt

Geschrieben von Ralf Paulo/DBS am . Veröffentlicht in Para Leichtathletik

icon leichtathletik laufen schwarz auf weiss 250pxAm 15.02.2020 fanden in Erfurt die Deutschen Hallenmeisterschaften in der Para Leichtathletik statt. Aus Brandenburg waren insgesamt 14 Sportler am Start

10. Ordentlicher Verbandstag in Potsdam

Geschrieben von Redakteur am . Veröffentlicht in Neuigkeiten-Verband

v.l.n.r.: Dr. Christine Rose, Frank Merten, Hans-Jörg Michels, Dr. Martina Münch, Frank Gieseler, Christian Quartier und Karl LahmDer Behinderten-Sportverband Brandenburg e.V. hielt am Samstag, den 25. Januar, seinen 10. ordentlichen Verbandstag ab. In der Sportmensa der Sportschule Potsdam wählten die Delegierten der Mitgliedsvereine u.a. ein neues Präsidium.

Große Veränderungen im Präsidium gab es nicht. Für die ausgeschiedene Schatzmeisterin Sigrid Finck übernimmt Christian Quartier das Amt. Er ist Bänker und Leiter einer Sparkassen Filiale. Das Amt der Jugendwartin übernimmt Janne Engeleiter. Sie ist selbst Sprinterin der Para Leichtathletik seit ihrem neunten Lebensjahr und derzeit Studentin. Durch die beschlossene Satzungsneufassung wird das Amt „Vizepräsident Sport“ in zwei Ämter unterteilt – Breitensport und Leistungssport. Breitensport wird durch das bisherige Präsidiumsmitglied Frank Gieseler begleitet. Für den Leistungssport tritt neu Ralf Paulo, Paralympischer Beauftragter des Landes Brandenburg und seit September 2019 Angestellter des Deutschen  Behindertensportverbandes, an. Da der Para Leistungssport eine immer größere Rolle in Brandenburg einnimmt, ist es umso wichtiger ein Präsidialfunktion eigens dafür zu haben. Ralf Paulo ist im Para Sport in Brandenburg seit 1992 bekannt und bringt langjährige Erfahrungen mit.
Wieder ins Amt gewählt wurden neben Frank Gieseler, Hans-Jörg Michels, Dr. Martina Münch, Frank Merten, Karl Lahm und Dr. Christine Rose. Das neue Präsidium ist für fünf Jahre gewählt.
Für die Kassenprüfung sind Jan Thoron und Kathrin Müller verantwortlich. Vertreten werden sie durch Francés Herrmann und Dr. Fritz Taube.
Wir danken Sigrid Finck als langjährige Präsidentin und Schatzmeisterin, Dr. Fritz Taube für seine Tätigkeit als Landessportarzt und Francés Herrmann für ihre Arbeit als Jugendwartin

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.